News
Herren Drucken
Wednesday, 20. December 2017

Herrenspieltage 5-7 + Pokal

 

Da die Willsbacher am eigentlichen Spieltag keine Mannschaft hatten mussten wir am 20.11. nach Willsbach fahren um das Spiel auszutragen. Die noch ungeschlagenen Willsbacher zeigten dann aber warum sie ungeschlagen waren und gewannen den ersten Satz klar mit 25:12. Im zweiten Satz konnten wir dann einigermaßen gegenhalten, jedoch auch nicht überzeugen und wir verloren auch diesen Satz mit 25:19. Im dritten Satz des Tages spielten wir wieder schlecht, sodass wir auch diesen Satz klar verloren geben mussten.

 

Am 26.11. hatten wir dann Heimspiel.

Die Kornwestheimer noch sieglosen Kornwestheimer starteten besser in das Spiel als wir das erwarteten und gewannen prompt ihren ersten Satz der Saison. Nach der Satzpause wachten wir auf und gewannen den zweiten Satz dann souverän mit 25:18 zum Ausgleich nach Sätzen. Im dritten Satz konnten wir noch besser spielen und den Satz mit 25:14 gewinnen. Der Start des vierten Satzes ging voll an uns vorbei, sodass wir schnell zurücklagen und diesen Rückstand dann auch nicht mehr aufholen konnten. Und so konnten die Kornwestheimer wieder den Satzgleichstand herstellen. Also ging es in das Tiebreak. Die Kornwestheimer starteten wieder stark in den Tiebreak und gingen schnell mit 7:3 in Führung. Wir konnten diese Führung aufholen und gingen in Führung. Jedoch konnten wir uns nicht absetzen und mussten um jeden Punkt kämpfen sodass wir dann erst mit dem 19. Punkt die Entscheidung kam und wir am Ende doch zu lang brauchten um die Kornwestheimer zu besiegen.

Da die Murrhardter keine Mannschaft zusammen bekamen kann man bis jetzt kein Endgültiges Ergebnis vermelden, doch stand jetzt wird es nicht nachgeholt und wir gewinnen dieses Spiel mit 3:0 (75:0)

 

Am Montag, den 27.11. kam dann die vierte Herrenmannschaft des MTV Ludwigsburg zum Pokalspiel nach Kirchberg. Ein Sieg war nicht die Priorität Nummer
 
U 18 weiblich Drucken
Wednesday, 20. December 2017

U 18 weiblich – Außer Konkurrenz

Am Sonntag, den 19.11.2017 fand unser Spieltag in Untermünkheim statt. Das erste Spiel gegen den MTV Ludwigsburg fing mit einem kleinen Vorsprung gut an, doch Ludwigsburg war leider die stärkere Mannschaft und besiegte uns mit 25:11. Den zweiten Satz entschied Ludwigsburg noch deutlicher für sich und wir verloren den Satz mit 4:25. Das zweite Spiel gegen die TSG Öhringen lief deutlich besser, denn beide Sätze konnten wir für uns entscheiden. Durch die Aufschlagsserie von Noemi Sautter konnten wir uns ganze neun Punkte Vorsprung ergattern. So wurde der erste Satz 25:18 und der zweite Satz 25:15 gewonnen.

Es spielten: Carolin Aufrecht, Sarah Konradt, Annika Raff, Noemi Sautter
Lisa Kunzi, Vanessa Raff und Christina Seufer

 
Damen 1 A-Klasse Nord 1 Drucken
Wednesday, 20. December 2017

Damen 1

 

Ein Sieg und zwei Niederlagen für die Damen 1

 

TSV Münchingen : SVG Kirchberg           1:3

VC Freudental : SVG Kirchberg                3:1

MTV Ludwigsburg: SVG Kirchberg          3:0

 

 

Am Samstag den 14. Oktober ist die 1. Volleyball-Damenmannschaft zum Auswärtsspiel in Münchingen angetreten. Das Münchinger Team ist den Kirchbergerinnen bekannt und beide Mannschaften spielen gerne und fair gegeneinander. Dennoch war das klare Ziel der Kirchberger Mannschaft, mit einem Sieg nach Hause zu fahren. Der Kader war zwar an diesem Spieltag mit 6 Spielerinnen knapp besetzt, aber alle waren in Bestform. Das Spiel wurde von Anfang an von den Damen 1 aus Kirchberg dominiert. Da der erste Satz fast zu einfach gewonnen werden konnte, gab es im zweiten Satz einen kleinen Durchhänger. Dennoch waren die Kirchbergerinnen den Großteil des Spiels souverän und konnten mit einer guten spielerischen Leistung auf allen Positionen überzeugen. Tanja Ginder und Melina Trautwein konnten ihre Mannschaft mit Aufschlagserien von 7 und 6 Aufschlägen unterstützen. Das Spiel endete nach 89 Spielminuten mit 25:16, 18:25, 25:20 und 25:21 für Kirchberg. Es spielten: Stefanie Böhm, Tanja Ginder, Melina Trautwein, Simone Wahlenmaier, Isabell Rappoldt und Sandra Widmann.

Am Sonntag den 29. Oktober ist die 1. Volleyball-Damenmannschaft zum Auswärtsspiel in Freudental angetreten. Auch diese Mannschaft ist dem Kirchberger Team bereits seit vielen Jahren bekannt. In der letzten Saison sind die Damen aus Freudental noch in der Bezirksliga gestartet. Deswegen wussten die Kirchbergerinnen, dass das Spiel nicht einfach werden würde. Jedoch waren die Spielerinnen an diesem Spieltag sehr gut in Form und Trainer Simon Strohmaier konnte auf einen gut besetzten Kader mit 8 Spielerinnen zurückgreifen. Das Spiel war in den ersten beiden Sätzen stets ausgeglichen. Beide Mannschaften haben hart um jeden Ball gekämpft und haben sich gegenseitig nichts geschenkt. Stefanie Böhm und Annika Raff konnten mit Aufschlagserien von 6 und 8 Aufschlägen der Mannschaft Sicherheit verleihen, Tanja Ginder sogar mit zwei Serien von 5 und 8 Aufschlägen. Da die ersten beiden Sätze sehr viel Kraft gekostet haben, war dann ab dem dritten Satz zu spüren, dass auf Kirchberger Seite langsam die Kräfte nachgelassen haben. Hier war Freudental mit einem Kader von 11 Spielerinnen deutlich im Vorteil. Das Spiel endete nach 86 Spielminuten mit 29:31, 27:25, 17:25 und 11:25 für Kirchberg. Es spielten: Stefanie Böhm, Tanja Ginder, Sarah Pfaff, Annika Raff, Melina Trautwein, Simone Wahlenmaier, Isabell Rappoldt und Sandra Widmann.

Am Sonntag den 12. November  ist die 1. Volleyball-Damenmannschaft zum Auswärtsspiel in Ludwigsburg angetreten. Die Ludwigsburger Mannschaft ist den Kirchbergerinnen zwar auch seit vielen Jahren bekannt, jedoch ändert sich der Großteil der Zusammensetzung der Mannschaft alle paar Jahre. Die Damen 1 konnten zu diesem Spieltag zu siebt anreisen, die Ludwigsburger konnten auf einen enorm großen Kader von 14 Spielerinnen zurückgreifen, wobei generell nur 12 eingesetzt werden dürfen. Die Kirchbergerinnen wussten schon vor Spielbeginn, dass es schwer werden würde, die Ludwigsburger Mannschaft zu schlagen. Zwar konnte in der letzten Saison das Auswärtsspiel gegen Ludwigsburg mit 3:1 gewonnen werden, das war jedoch alles andere als einfach. Das Heimspiel wurde damals knapp mit 2:3 verloren. Die Mannschaft ist zu Beginn sehr gut ins Spiel gekommen. Doch ab Mitte des ersten Satzes konnte man dann schon sehen, dass viele Spielerinnen körperlich nicht in Bestform waren. Auch der sonst so gut ausgeprägte Kampfgeist der Kirchbergerinnen wollte einfach nicht zum Vorschein kommen. Durch eine schöne Aufschlagserie von Tanja Ginder mit 6 Aufschlägen konnte die Mannschaft zwar auch gut in den zweiten Satz starten, aber leider war insbesondere die Abwehr an diesem Spieltag nicht gut genug, um die durchaus starken Angriffe der Gegnerinnen abwehren zu können. Damit konnte auch das eigene Spiel nicht gut genug aufgebaut werden um die starke Ludwigsburger Mannschaft wirklich unter Druck setzen zu können. Der Sieg ging damit verdienterweise an den MTV. Das Spiel endete nach 58 Spielminuten mit 19:25, 15:25 und 14:25 für Kirchberg. Es spielten: Stefanie Böhm, Tanja Ginder, Sarah Pfaff, Melina Trautwein, Simone Wahlenmaier, Isabell Rappoldt und Sandra Widmann. Positiv kann über den Spieltag berichtet werden, dass Trainer Simon Strohmaier in allen drei Sätzen unterschiedliche Aufstellungen ausprobieren konnte, die reibungslos funktioniert haben. Das zeigt wie flexibel die Mannschaft ist.

Die nächsten beiden Spiele finden am Sonntag den 26. November ab 10 Uhr in Kirchberg als Heimspiele statt. Erwartet werden die Damenmannschaften des TSV Untereisesheim und des TSV Neudenau. Hier wollen die Damen 1 unbedingt zwei Siege erspielen, um ihren Platz in der Tabellenmitte zu verteidigen. Die Damen 1 freuen sich über Zuschauer, die die Mannschaft unterstützen möchten.

 
Damen 2 B-Klasse Drucken
Wednesday, 20. December 2017

Spielbericht 3. Spieltag Damen 2; 12.11.2017

An Ihrem 3. Spieltag am 12.11.2017 begrüßten die Kirchbergerinnen die Damen aus Ditzingen und Besigheim zu einem weiteren Heimspieltag.

In ihrem ersten Spiel trafen die Volleyballerinnen der Damen 2 auf den TSF Ditzingen. Durch starke Motivation, Konzentration und Teambereitschaft konnten die Kirchberger Damen mit einem Sieg in den Heimspieltag starten und schlugen Ditzingen mit 3:0. 

Satzergebnisse: 25:12; 25:22 ; 25:21

Im zweiten Spiel standen die Damen der SVG Kirchberg den Damen der Spvgg Besigheim gegenüber. Die Leistung vom ersten Spiel zog sich auch durch dieses Spiel und so konnten die Kirchbergerinnen mit großen Ehrgeiz und Ansporn auch dieses Spiel mit 3:0 für sich gewinnen.

Satzergebnisse: 25:20; 25:19; 25:20

Trotz der schmalen Besetzung mit nur 6 Spielerinnen, war der 3. Spieltag für die Kirchberger Damen 2 ein voller Erfolg.

Wir sagen herzlichen Glückwunsch an unsere frisch gebackene Mama und Mitspielerin Maike Engele, die mit unserem jüngsten Fan für tatenkräftige Unterstützung gesorgt hat.

Für die Damen 2 spielten:

v.l.n.r.: Melissa Kiesel, Cassy Nägele, Lena Daschke, Maria Vodopija, Lea Nothstein, Ann-Therese Nägele und Trainer Christian Haubner.

Bei dieser Gelegenheit wollen wir unsere neue Mitspielerin Cassy Nägele herzlich Willkommen heißen und danke für deine große Bereitschaft im ersten Spiel.

 
U20 männlich Drucken
Wednesday, 20. December 2017

Letzter U20 männlich Spieltag

 

Am 5.11. hatten wir unseren letzten Spieltag. Austragungsort war dieses Mal Kirchberg. Zu Gast waren wie immer Willsbach und Geißelhardt. Mit einer stark ersatzgeschwächten Mannschaft war unser Tagesziel einen Punkt zu holen, um so in der Tabelle vor Willsbach auf Platz zwei die Saison beenden.

Das erste Spiel des Tages war gegen Geißelhardt. Die Geißelhardter haben die ganze Saison keinen Satz abgegeben und zeigten sich auch an diesem Tag gewohnt stark. So gewannen sie das Spiel schnell mit 2:0.

Das zweite Spiel war das direkte Duell um Platz 2 gegen Willsbach. Wir waren lang an den Willsbachern dran, jedoch konnten diese davon ziehen und sich den ersten Satz sichern. Im zweiten Satz lief es zu Beginn besser, jedoch konnten wir wieder keinen Vorsprung herausspielen und verloren auch dieses Spiel.

So geht also eine durchwachsene Saison mit einigen starken Spielen leider schon Anfang November zu Ende und wir konnten leider nur Platz 3 erreichen.

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 9 von 64
© 2018 SVG Kirchberg a.d. Murr
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.