News
Herren B-Klasse Nord 1 Drucken
Monday, 2. October 2017

Erster Herrenspieltag

 

Am 1.10 hatten wir unser erstes Spiel. Zu Gast war Igersheim 2 und eine Spielgemeinschaft, bestehend aus Öhringen und Untersteinbach.

Unser erstes Spiel war gegen Igersheim. Das Ziel war klar. Ansehnliches Volleyball und drei Punkte gegen die Jungs aus dem Main-Tauber Kreis. Im ersten Satz machten wir ein starkes Spiel und lagen dann auch verdient mit 24:13 vorne. Jedoch machte Igersheim noch 5 Punkte und verkürzte auf 24:18 bevor wir den Satz gewinnen konnten. Diese Serie er Igersheimer könnte ein Motivationsschub gewesen sein, da sie im nächsten Satz stark aufspielten und diesen knapp mit 23:25 gewinnen konnten. Der dritte Satz glich dem ersten Satz stark, wieder starten wir stark und wieder gewannen wir deutlich mit 25:16. Als wir dann im vierten Satz die Möglichkeit hatten das Spiel mit 3:1 Sätzen zu beendeten und uns drei Punkte zu sichern wollte nichts mehr funktionieren und wir gaben den Satz unnötig mit 16:25 ab. Im nun folgenden Tiebreak spielten wir wie ausgewechselt und sicherten uns nach 90 spannenden Minuten den Sieg dann deutlich mit 15:7. Wenn man die Leistung in den Sätzen 1,3 und 5 sieht kann man sagen das es unnötig war über die volle Distanz von 5 Sätzen zu gehen, da wir als Mannschaft die Möglichkeit gehabt hätten das Spiel auch früher zu beenden. So mussten wir zum einen länger spielen und zum anderen einen Punkt an die Igersheimer abgeben.

Im zweiten Spiel spielten wir dann gegen die frischen Untersteinbacher. Trotz konditioneller Nachteile unsererseits gewannen wir den ersten Satz mit 25:23. Im zweiten Satz konnten die Gäste dann einige Aufschlagserien und starke Angriffe durchbringen und gewannen diesen. Der dritte Satz ging nach langem Kampf ebenfalls an die Gäste (27:29). Trotz diesem langen Kampf konnten wir uns nach mittlerweile 8 Sätzen klar den vierten Satz erzwingen (25:15) und so ein Tiebreak erzwingen. Im zweiten Tiebreak des Tages ging es etwas enger als im ersten zu. Jedoch konnten wir uns auch dieses Spiel mit 15:10 sichern. In diesem Spiel hatten sich die Gäste den Punkt verdient und wir konnten durchaus zufrieden sein mit dem Sieg, gegen die vielleicht stärkste andere Mannschaft der Liga.

Man kann durchaus von einem erfolgreichen ersten Spieltag sprechen, zwar ließen wir einen Punkt unnötig liegen jedoch konnten wir beide Teams schlagen und so schon einmal die Stimmung im Team heben.

 
Damen 1 A-Klasse Nord 1 Drucken
Monday, 2. October 2017

Damen 1

 

Guter Saisonstart für die 1. Volleyball-Damenmannschaft

 

SVG Kirchberg : SpVgg Möckmühl          3:1

SVG Kirchberg : TSG Öhringen                2:3

 

Die 1. Volleyball-Damenmannschaft ist in dieser Saison wieder in der A-Klasse im Bezirk Nord 1 gestartet. Der Start war von den Rahmenbedingungen alles andere als einfach. Der diesjährige Kader besteht aus 9 Spielerinnen. Zwei davon sind am Heimspieltag vergangenen Samstag leider ausgefallen und eine Spielerin musste angeschlagen antreten. So war die Mannschaft nicht nur knapp besetzt, sondern auch geschwächt.

Zuerst sind die Kirchberger Volleyballerinnen gegen die Damenmannschaft des SpVgg Möckmühl angetreten. Im ersten Satz ist die Heimmannschaft zwar gut gestartet, konnte sich dann jedoch aus einem Abwehrtief gegen Satzmitte leider erst wieder viel zu spät herausziehen. Der zweite Satz ist zuerst recht ausgeglichen verlaufen. Aber dann konnte Stefanie Böhm mit einer starken Aufschlagserie von 6 Aufschlägen der eigenen Mannschaft zu etwas Sicherheit verhelfen, so dass der Satz dann gegen Ende an die Kirchbergerinnen gegangen ist. Auch im dritten Satz waren beide Mannschaften lange Zeit gleich auf. Gegen Ende konnte dann aber erneut die Kirchberger Mannschaft davonziehen. Im vierten Satz haben die Gegnerinnen dann recht schnell aufgegeben. Eine grandiose Aufschlagserie von Simone Wahlenmaier mit 12 Aufschlägen hat die Heimmannschaft weit nach vorne gebracht. Gegen Ende des Satzes konnte dann Stefanie Böhm noch durch weitere 6 Aufschläge die Gegnerinnen so unter Druck setzen, dass der Satz und das Spiel erfolgreich beendet werden konnten. Das Spiel endete nach 98 Spielminuten mit 20:25, 25:21, 25:20: 25:8 für Kirchberg. Besonders überzeugen konnten die Damen 1 in diesem Spiel neben starken Aufschlägen mit einem guten Spielaufbau, einem präzisen Zuspiel und cleveren Angriffsvarianten.

Im zweiten Spiel sind die Kirchberger Volleyballerinnen gegen die Damenmannschaft des TSG Öhringen angetreten. Im ersten Satz musste sich die Heimmannschaft erst noch in das neue Spiel einfinden. Es sind keine groben Fehler passiert, aber die gegnerische  Mannschaft war im ersten Moment noch überlegen. Auch eine erneute Aufschlagserie von Stefanie Böhm mit 6 Aufschlägen konnte nicht zum Satzgewinn verhelfen. Im zweiten Satz konnte man dann sehen, dass sich die Kirchbergerinnen auf die neuen Gegnerinnen eingestellt hatten. Plötzlich waren Heim- und Gastmannschaft gleich auf und es hat sich keine Mannschaft etwas geschenkt. Tanja Ginder konnte mit einer starken Aufschlagserie von 5 Aufschlägen der Mannschaft zu ein paar Punkten Vorsprung verhelfen, der bis zum Schluss mitgenommen wurde. Auch der 3. Satz ist ausgeglichen verlaufen. Es gab lange Ballwechsel zu sehen und keine der beiden Mannschaften hatte es leicht seine Bälle zu platzieren. Gegen Ende des dritten Satzes hat der Kampfgeist der Heimmannschaft gesiegt. Im vierten Satz sind die Kirchberger Volleyballerinnen zuerst vorne gelegen, auch gestützt durch eine schöne Aufschlagserie von Isabell Welz mit 6 Aufschlägen. Aber dann war auf einmal deutlich zu spüren, dass die Spielerinnen mit dem 8. Satz des Tages so langsam die Kraft verlässt. Trainer Simon Strohmaier hatte durch die knappe Besetzung kaum Wechselmöglichkeiten, damit sich die ein oder andere Spielerin kurz eine Verschnaufpause gönnen konnte. So musste der Satz leider an die gegnerische Mannschaft abgegeben werden. Im Tiebreak waren dann bei kaum einer Kirchberger Spielerin noch Kraftreserven vorhanden, so dass der Satz und damit der Spielgewinn an den TSG Öhringen gegangen sind. Das Spiel endete nach 101 Spielminuten mit 17:25, 25:21, 25:21, 18:25, 7:15 für Kirchberg.

Mit dem 3:1-Sieg aus dem ersten Spiel konnten die Kirchbergerinnen 3 Punkte auf ihrem Punktekonto gutschrieben und mit der Niederlage im Tiebreak aus dem zweiten Spiel 1 Punkt. Die Mannschaft und auch Trainer Simon Strohmaier sind sehr zufrieden mit dem Saisonstart, erst recht mit dieser knappen und geschwächten Besetzung.

Es spielten: Stefanie Böhm, Tanja Ginder, Annika Raff, Melina Trautwein, Simone Wahlenmaier, Isabell Welz und Sandra Widmann. Das nächste Spiel findet am 14. Oktober in Münchingen statt. Hier kann die Mannschaft leider nur zu sechst antreten.

 
Damen 2 Drucken
Monday, 2. October 2017

Damen 2

 

Spielbericht vom Spieltag beim TSV Bietigheim am 30.09.2017

An ihrem ersten Spieltag der Saison, zu dem man mit gleich vier Zuspielerinnen angereist war, konnte die 2. Damenmannschaft einen souveränen 0:3 Sieg gegen die noch unerfahrenen Bietigheimer Gegnerinnen verbuchen. Nach einem Jahr Pause freute sich die Mannschaft Janina Übele wieder in ihrem Kreis willkommen zu heißen! Dieser Spieltag war eine gute Gelegenheit um sich als Mannschaft in die neue Saison einzufinden und einige Angriffsvarianten zu erproben. Mit diesem gelungenen Start geht die Mannschaft hoch motiviert, mit stolzem Trainer und hoffentlich viel Eis, in die kommende Saison.

Satzergebnisse: 3:25; 10:25; 6:25

Für die Damen 2 spielten: Miriam Wahl, Ann-Therese Nägele, Lea Nothstein, Tamara Hellerich, Janina Übele, Melissa Kiesel, Maria Vodpija, Lena Daschke und Trainer Christian Haubner.

 
U20 männlich Drucken
Monday, 2. October 2017

Erster Jugendspieltag der U20

 

Am Samstag, den 23.9 fuhren wir zu unserem ersten von drei Spieltagen nach Geißelhardt. Da es nur drei Mannschaften in unsrer Staffel sind spielten wir schon am ersten Spieltag gegen die beiden anderen Mannschaften.

Im ersten Saisonspiel ging es dann gegen Willsbach. Wir konnten den ersten Satz überraschend deutlich mit 25:16 gewinnen. Im zweiten Satz konnten wir nicht mehr ganz so weit davon ziehen, es reichte jedoch für einen knappen 25:22 Satz gewinn, womit auch das Spiel gewonnen war.

Im zweiten Spiel spielten wir gegen die stärkeren Gastgeber. Diese gewannen schon das erste Spiel an diesem Tag gegen Willsbach deutlich. Wir konnten jedoch trotz dünn besetzter Mannschaft gut mithalten und verloren den ersten Satz nur knapp mit 25:21. Der zweite Satz war dann jedoch deutlicher (17:25).

Insgesamt kann man sagen, dass wir einen starken Spieltag mit einigen guten Ballwechseln hatten. Und wir zufrieden mit einem Sieg nach Hause fuhren.

 
Herren Drucken
Tuesday, 7. March 2017

Vorletzter Spieltag der Herren

 

Am 5.3. fuhren wir für unseren vorletzten Spieltag nach Untermünkheim. Im Spiel gegen Untermünkheim geht es um den 3. Tabellenplatz. Wir nahmen uns vor gut in das Spiel zu starten und schnell den ersten Satz zu gewinnen.

Jedoch kam es anders als erhofft und die Gastgeber gewannen den ersten Satz mit 18:25.

Der zweite Satz war dann ein hart umkämpfter Satz in dem die Untermünkheimer trotz einer Führung den Satz noch abgaben und uns ins Spiel kommen ließen. (25:22)

Das Spiel wurde jedoch nicht weniger spannend und umkämpft im dritten Satz. Die Gastgeber gingen früh in Führung doch wir konnten zum 20:20 ausgleichen. Beim Stand von 25:24 schafften wir es nicht den Satz zu gewinnen. Da wir den Satz nicht konzentriert zu Ende spielten gewannen die Untermünkheimer den Satz mit 25:27.

Nach diesem Satz fanden wir dann endgültig ins Spiel und fingen an den Volleyball zu spielen den wir spielen können.  Wir gingen  in früh in Führung und gewannen den Satz dann nach einem konzentrierten Satz mit 25:20.

Im entscheidenden 5. Satz starteten wir wieder sehr gut und führten beim Seitenwechsel mit 8:3. Diese gigantische Führung ließen wir uns nichtmehr nehmen und gewannen dann den entscheidenden Satz mit 15:8.

Am Ende kann man sagen, dass das Spiel ein verdienter Sieg war bei dem wir es uns jedoch selbst viel zu schwer gemacht haben und uns oft selbst im Weg standen.

Die letzten beiden Saisonspiele finden am 18.3. in Kirchberg statt. Zu Gast sind dann der 1.FC Igersheim und der TV Murrhardt. Wir würden uns sehr über Ihre Unterstützung freuen.

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 9 von 53
© 2017 SVG Kirchberg a.d. Murr
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.